THOMAS DIECKS  -  Literaturkritiker, Rundfunkautor, Publizist
/

 


Wissenschaftliche Beiträge


1. Beiträge in Büchern

Hitlers Lazarettaufenthalt in Pasewalk 1918 und Ernst Weiß' Roman "Der Augenzeuge". Zum Stand der Forschung [Arbeitstitel]. In: Ernst Weiß-Jahrbuch 2024. Hg. v. Peter Engel und Diego León-Villagrá. Heidelberg: Universitätsverlag Winter. [in Vorbereitung, wird voraussichtlich Ende 2024 erscheinen]

"Ich bin reichlich deutschlandmüde". Ernst Stadler am Vorabend des Ersten Weltkriegs und sein Kriegstagebuch. In: Weltkriegstagebücher. Von Bachmann bis Zweig. Hg. v. Gernot Wimmer (= Schriften der Group2012, Bd. 3). Wien: Böhlau 2023, S. 105-122.

Rezension von: Grundzüge der Literaturwissenschaft. Hg. v. H. L. Arnold und H. Detering. München: Deutscher Taschenbuch-Verlag 1996; Literaturwissenschaftliches Lexikon. Hg. v. Horst Brunner und Rainer Moritz. Berlin/Bielefeld: Erich Schmidt 1997. In: Lichtenberg-Jahrbuch 1996 (1997), S. 209-212. PDF-Dokument

Rezension von: Martin Stingelin: "Unsere ganze Philosophie ist Berichtigung des Sprachgebrauchs." Friedrich Nietzsches Lichtenberg-Rezeption im Spannungsfeld zwischen Sprachkritik (Rhetorik) und historischer Kritik (Genealogie). München: Fink 1996. In: Lichtenberg-Jahrbuch 1996 (1997), S. 207-209.

Rezension von: Annette C. Anton: Authentizität als Fiktion. Briefkultur im 18. und 19. Jahrhundert. Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 1995. In: Lichtenberg-Jahrbuch 1995 (1996), S. 293-295. PDF-Dokument

Rezension von: Klaus Siebenhaar: Lichtenbergs Schaubühne: Imaginarium und kleines Welttheater. Opladen: Westdeutscher Verlag 1994. In: Lichtenberg-Jahrbuch 1994 (1995), S. 236 f. PDF-Dokument

Rezension von: Rainer Baasner: Georg Christoph Lichtenberg. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1992. In: Lichtenberg-Jahrbuch 1992 (1993),  S. 213-217. PDF-Dokument

Rezension von: Thomas Althaus: Das Uneigentliche ist das Eigentliche. Metaphorische Darstellung in der Prosa bei Lessing und Lichtenberg. Münster: Aschendorff 1991. In: Lichtenberg-Jahrbuch 1992. Hg. im Auftrag der Lichtenberg-Gesellschaft v. Wolfgang Promies und Ulrich Joost. Saarbrücken: Saarbrücker Druckerei und Verlag 1993, S. 211-213. PDF-Dokument

"Schuldige Unschuld": Schillers "Maria Stuart" vor dem Hintergrund barocker Dramatisierungen des Stoffes. In: Schiller und die höfische Welt. Hg. v. Achim Aurnhammer, Klaus Manger, Friedrich Strack. Tübingen: Max Niemeyer 1990, S. 233-246. Reprint: Berlin/Boston: De Gruyter 2012. PDF-Dokument (kostenpflichtig)


2. Beiträge in Zeitschriften

Rezension von: Mario Zanucchi: Expressionismus im internationalen Kontext. Studien zur Europa-Reflexion, Übersetzungskultur und Intertextualität der deutschsprachigen Avantgarde. Berlin/Boston: de Gruyter 2023. In: Germanisch-Romanische Monatsschrift. [in Vorbereitung]

Rezension von: Trakl-Handbuch. Leben - Werk - Wirkung. Hg. v. Philipp Theisohn. Berlin: Springer - J.B. Metzler 2023. In: Germanisch-Romanische Monatsschrift. [in Vorbereitung]

Rezension von: Albert M. Debrunner: Ernst Stadler. Ein zu kurzes Leben. Biographie. Wädenswil: Nimbus 2022. In: Germanisch-Romanische Monatsschrift. Hg. v. Cord-Friedrich Berghahn. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2023. Neue Folge, Bd. 73 (2023), H. 4, S. 483-485. PDF-Dokument (kostenpflichtig)

Eine neue Untersuchung über Constantijn Huygens' Epigramme (über Tineke ter Meer: Snel en dicht. Een studie over de epigrammen van Constantijn Huygens. Amsterdam/Atlanta: Rodopi 1991). In: Wolfenbütteler Barock-Nachrichten. In Zusammenarbeit mit dem Wolfenbütteler Arbeitskreis für Barockforschung hg. von der Herzog August-Bibliothek Wolfenbüttel. Wiesbaden: Harrassowitz 1992. Jg. 19 (1992), H. 2, S. 93 f.

Zwischen 1990 und 1994 mehr als zwanzig Rezensionen in: Deutsche Bücher. Referatenorgan deutschsprachiger Neuerscheinungen. Amsterdam: Rodopi, hier als Verzeichnis.


3. Beiträge in Lexika

Von 1988 bis 2023 Mitarbeit an: Neue Deutsche Biographie (NDB), herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München. Berlin: Duncker & Humblot, Bd. 1 (1953) bis Bd. 28 [letzter Band, erscheint voraussichtlich im April 2024]. Über das Portal der Deutschen Biographie sind die Artikel der Allgemeinen Deutschen Biographie (ADB, 1875-1912) und diejenigen der NDB bis einschließlich Band 27 (2020) online abrufbar. Namen in roter Schrift sind mit den entsprechenden Artikeln verlinkt.


Band 17: Melander - Moller (1994): Johann Sebastian Mitternacht

Band 18: Moller - Nausea (1997): Martin Montanus, Heinrich Mühlpforth

Band 19: Nauwach - Pagel (1999): Joachim Neander, Georg Neumark, Hans Erich Nossack, Balder Olden, Magnus Daniel OmeisKarl Otten

Band 20: Pagenstecher - Püterich (2001): Kurt Pinthus, Hermann Ludwig Heinrich Fürst von Pückler-Muskau

Band 21: Pütter - Rohlfs (2003): Johann Gottlob Regis, Hans Werner Richter, Johann Rist, Robert Roberthin

Band 22: Rohmer - Schinkel (2005): Alexander Sacher-Masoch

Band 23: Schinzel - Schwarz (2007): Johannes Schlaf, Christian Wilhelm von Schütz

Band 24: Schwarz - Stader (2010): W. G. Sebald

Band 25: Stadion - Tecklenborg (2013): Ernst Stadler, Carl Sternheim, August Stramm, Emil Strauß, Peter Szondi, Max Tau

Band 26: Tecklenburg - Vocke (2016): Bodo Uhse, Hermann Ungar, Fritz von Unruh, Jack Unterweger 

Band 27: Vockerodt - Wettiner (2020): Georg von der Vring, Erich Weinert, Ernst Weiß, Ehm Welk

Band 28: Wettstein - Zwoch (2024): Ludwig Winder, Friedrich Wolf, Hans Wollschläger, Fritz Zorn, Unica Zürn [erscheint voraussichtlich im April 2024]


Seit 2019 Mitarbeit an der digitalen Fortsetzung der Neuen Deutschen Biographie NDB-online, deren sukzessive erscheinende Artikel (derzeit 472; Stand: Februar 2024) online frei zugänglich sind:


Stephan Hermlin, Albert Vigoleis Thelen, Jurek Becker, Thomas Brasch [in Vorbereitung]